Erfolg bei der Heimpremiere

Traunreuter Footballer erzielen Sieg im ersten Heimspiel der Vereinsgeschichte!

Am vergangenen Samstag empfingen die Traunreut Munisier, die American Football – Mannschaft aus dem Chiemgau, in ihrem ersten Heimspiel die Black Pirates Murach aus dem oberpfälzischen Oberviechtach. Das Team der Gäste reiste auf Grund einiger Spielerabsagen nur mit einem kleinen Kader von 16 Spielern an.

Bei der Heimpremiere konnten die Traunreuter mehr als 300 Zuschauer bei hochsommerlichen Wetter begrüßen. Diese sahen einen guten Beginn der Traunreuter Defense und einen zunächst nervösen Beginn der Traunreuter Offense. Aber schon in der zweiten Angriffsserie kam das Heimteam besser ins Spiel. Zwar gelangen den Chiemgauern nach einigen guten Angriffsspielzügen im ersten Viertel noch keine Punkte, aber auch die Muracher konnten auf Grund einer starken Leistung der Traunreuter Defense keine Punkte erzielen.

Schon im zweiten Viertel entschieden dann aber die deutlich stärkeren Munisier das Spiel für sich. Zunächst konnte Runningback Max Billinger einen Lauf über die Außenseite in die Endzone der Muracher tragen. Dann war es Fullback Sebastian Schwoshuber, der einen kurzen Lauf über die Mitte in der Endzone beendete. Den dritten Touchdown der Heimpremiere erzielte dann Quarterback Simon Surand mit einem Pass über 15 Yards auf Widereciever Stefan Schweikl. Auch im zweiten Spielabschnitt zeigte die Defensive der Gastgeber um die Linebacker Patrick Krebs und Martin Eisenbichler eine überragende Leistung und ließ kaum Raumgewinn der Oberpfälzer zu.

Im dritten Spielabschnitt erzielten dann die Traunreuter über Runningback Simon Billinger den nächsten Touchdown. Diesem folgte dann im vierten Quarter noch ein Touchdownlauf von Martin Pöppel.

Während dem gesamten Spiel zeigten sich die Traunreuter in Spiellaune. Eine überzeugende Leistung bot vor Allem die Defense, die keinen Punkt der Muracher zuließ, denen am Ende auf Grund des Wetters und des kleinen Kaders die Kraft ausging aber trotzdem bis zum Schluss kämpften. Am Ende stand ein Ergebnis von 35:00 auf der Anzeigetafel. Headcoach Herbert Sporn zeigte sich sehr zufrieden mit dem zweiten Spiel zu Null in Folge.

Das nächste Spiel der Traunreuter findet am 28.08. wieder in Traunreut statt. Dann geht es gegen die Dragons aus Bayreuth.

Home Game!
Sponsoren