Die „Crystals“ feuern ihr Footballteam kräftig an

In Traunreut gibt es beim FC mit den Munisier seit einiger Zeit einen Verein, der die in der Region eher seltene Sportart Football leidenschaftlich betreibt und auch schon einige Erfolge erzielt hat. Zu den Traunreut Munisier gehört seit zwei Jahren eine eigeneCheerleader-Gruppe, die „Traunreut Munisier Crystals“.

 Rund 20 weibliche Mitglieder ab einem Alter von sechs Jahren zählen die Crystals aktuell. Sie feuern die Footballer ihrer Mannschaft
während des Spieles an und animieren gleichzeitig die Zuschauer, es ihnen gleich zu tun. Die Mädchen und Damen üben zu diesem Zweck „Chants“ und „Cheers“ ein. Dabei handelt es sich um Anfeuerungsrufe, passend zum Spielgeschehen mit den dazugehörenden Bewegungen.
In der Halbzeitpause eines Spieles zeigen die Cheerleader dann sogar eine richtige einstudierte Show mit verschiedenen Elementen aus Tanz, Akrobatik und Übungen wie beim Bodenturnen. „Unser Training ist sehr vielseitig und differenziert und für die einzelnen Altersgruppen aufgeteilt“, berichten die Trainerinnen Melanie Pagatsch, Jenny David und Kerstin Seidel. So ist auch das Training altersgerecht eingeteilt für

die „Peewees“ – 6 bis 12 Jahre,

die „Juniors“ – 12 bis 16 Jahre

und die „Seniors“ – ab 16 Jahre.
In bis zu drei Trainingseinheiten pro Woche üben die einzelnen Gruppen der Crystals ihre Stunts und Tänze ein. Kraft- und  Ausdauertraining gehört ebenfalls zum Trainingsprogramm. Während der Saison sind die Cheerleader bei allen Heimspielen der Munisier Herren und Jugend vor Ort und fahren auch zu Auswärtsspielen mit, wenn diese nicht zu weit entfernt sind.

Aber auch für Auftritte außerhalb der Footballspiele kann man die Truppe buchen. 2012 waren sie beispielsweise beim Traunreuter   Stadtfest vertreten, in der Traunpassage, bei kleinen Feiern und bei einem amerikanischen Sommerfest in Inzell. Die Abteilungsleiterin Andrea Sporn betont, dass neue Mitglieder jeden Alters, die keine Voraussetzungen mitbringen müssen, jederzeit willkommen sind. Im Herbst und Winter läuft die Vorbereitungsphase auf die nächste Saison und es werden neue Tänze und Shows einstudiert. Dringend gesucht werden neben neuen Mitgliedern auch Sponsoren, denn die Crystals müssen bisher für alle Ausgaben selber aufkommen. In grünen Shorts und schwarzen Tops treten die Traunreuter Cheerleader auf, passend zu den Farben der Footballspieler. Zur Ausstattung gehören außerdem noch die Pompons, mit denen sie ihre Tänze und Anfeuerungsrufe unterstützen. Von richtigen  Cheerleader- Uniformen können die Damen und Mädchen bisher nur träumen, denn eine kostet ab 200 Euro aufwärts.

Den Traunreuter Cheerleader macht diese Art von Sport großen Spaß und sie würden sich über neue Mitglieder und Unterstützer sehr freuen. Informationen über die Crystals gibt es unter www.football-traunreut.de/cheerleader

Kontakt aufnehmen kann man per E-Mail an cheerleader@football-traunreut.de oder
Facebook: Traunreut Munisier Crystals Cheerleader