Football?

American Football

Das vereinfachte Spielprinzip
Zwei Mannschaften stehen sich gegenüber und kämpfen um ein Vorwärtskommen auf dem Feld. Dabei kann der Ball getragen oder gepasst (geworfen) werden.
Das Ziel: Der Ball muss in die Endzone des Gegners!
Die angreifende Mannschaft (Offense) hat jeweils vier Versuche, um mindestens 10 Yards (9,14 Meter) zu überbrücken.
Dies versucht die gegnerische Mannschaft (Defense) zu verhindern. Werden dann diese 10 Yards überwunden, bleibt man in Ballbesitz und bekommt vier neue Versuche für die nächsten 10 Yards, bis die angreifende Mannschaft die gegnerische Endzone erreicht hat.
Können diese 10 Yards nicht in vier Versuchen überbrückt werden, wechselt das Angriffsrecht. Während des Spiels wird der Ball auch mit dem Fuß gespielt. Der Kick oder Punt wird in speziellen Spielsituationen angewendet.

Die Mannschaft

Eine wichtige Besonderheit bei den Feldspielern ist die Spezialisierung. Jeder Spieler hat während des Spielzugs eine genau vorgegebene Aufgabe.

Die Positionen werden recht klar strukturiert besetzt. Die Lineman, deren Aufgabe es ist den Quarterback (Chef der Angriffsmannschaft) zu schützen, sind kräftig. Die Ballträger sind schnell und wendig.

Diese vielfältige Mannschaftsstruktur bietet also die Möglichkeit, jeden Spieler je nach Statur und Talent einzusetzen.

Home Game!

Sponsoren