Presse

Spielüberblick 2017

Saisonüberblick

 

Tryout Sonntag 16.10.

Sieg im ersten Heimspiel

Am Sonntag, den 12. Juni 2016 waren die Starnberg Argonauts mit ihrer U19 Mannschaft und den Herren zu Gast bei den American Footballspielern der Munisier. Beide Teams des FC Traunreut gewannen deutlich (Jugend 18:0 / Herren 23:3).

Kick off (Spielbeginn) der Jugend war um 12 Uhr und die gut eingestellte Mannschaft von Headcoach Marius Altmann und seinem Trainerstab hatte von Anfang an das Heft in der Hand. Auf beiden Seiten des Balles kontrollierten die Jungmunisier das Geschehen und erarbeiteten sich Stück für Stück gute Feldpositionen. Es dauerte nicht lange, bis die agile Offense (Angriff) der Munisier den ersten Touchdown erzielte. Den Angriffen der Argonauts konnte die hervorragende Defense (Abwehr) der Traunreuter immer standhalten und ließ keine Punkte zu. Am Ende zeigte das Scoreboard (Anzeigetafel) einen verdienten Spielstand von 18:0 für die leistungsstarke Traunreuter Jugend.

Punkte:
Lukas Winter 12 Punkte (2 TD)
Felix Pröller 6 Punkte (1 TD)

Im Herrenbereich kam es zum Duell der Spitzenreiter der Landesliga Süd. Bis zu diesem Zeitpunkt waren beide Teams ungeschlagen und man erwartete ein Spiel auf Augenhöhe.
Bereits im ersten Quarter zeigte sich aber ein deutlicher Unterschied der Spielstärke. Die Munisier kontrollierten das Spielgeschehen und die Offense konnte nach kurzer Zeit mit einem Touchdown in Führung gehen. Anschließend glänzte auch die Traunreuter Defense mit einem Pick Six (Touchdown, resultierend aus einem abgefangenen Ball des Gegners) und konnte den Punktestand auf 14:0 erhöhen. Des Guten nicht genug, wurde der Ballträger der Argonauts in dessen eigener Endzone zu Fall gebracht (Safety) und man ging mit einem Punktestand von 16:0 in die Halbzeitpause.
Durch eine kleine Unaufmerksamkeit seitens der Munisier konnten die Starnberger mit einem Field Goal (Kick durch die gelben Stangen) ihre Ehrenpunkte erzielen. Im Gegenzug bauten die Munisier durch einen weiteren Touchdown ihre Führung aus und das Spiel endete verdientermaßen mit 23:3 für den Tabellenführer.

Die Munisier Coaches schafften es, allen anwesenden 46 Spielern eine angemessene Spielzeit zu gewähren und das ganze Team freute sich über die Wiederkehr von Adrian Perez aus Mexiko, der bereits für die Munisier in der Saison 2014 auf dem Feld stand.
Bei diesem Spiel wurde die Trainerriege durch Roman von der Goltz erweitert und von seiner langjährigen Erfahrung konnte das gesamte Team profitieren.

Punkte:
Adrian Perez 9 Punkte (1 TD / 3 PAT)
Felix Urban 6 Punkte (1 TD)
Hansi Zacherl 6 Punkte (1 TD)
Leo Bröcker 2 Punkte (Safety)

Alles in allem war es ein gelungener Heimspieltag (sogar das Wetter hat gehalten) und wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die dazu beigetragen haben.
Bereits kommenden Sonntag, den 19.06.2016 ist das gesamte Team zu Gast bei den Rosenheim Rebels. Kick off der U19 ist um 11 Uhr, die Herren treffen um 15 Uhr aufeinander. Wir würden uns freuen, wenn uns wieder viele Fans zu diesem Derby begleiten würden.

Hier geht’s zu den Fotos:
https://www.facebook.com/Traunreut.Munisier/photos/?tab=album&album_id=1031416393617906

Zweites Spiel, zweiter Sieg in München

Die Footballspieler des FC Traunreut gewinnen am Samstag, den 28.05.2016 mit 10:27 gegen die Munich Cowboys.
41 Spieler der Traunreut Munisier holen sich zu ungewohnter Uhrzeit (11 Uhr) 2 Siegpunkte gegen einen der Favoriten in der Landesliga Süd.

Gleich zu Beginn der Partie unterbrach die bärenstarke Defense (Abwehr) der Munisier den Angriff des Munich Cowboy Prospect Teams durch eine Interception (Abfangen eines Balls beim Passen).
Daraufhin konnten die ersten Punkte durch die ebenso starke Offense (Angriff) erzielt werden und durch ein variables Pass- und Laufspiel zeigte das Scoreboard (Anzeigetafel) bald 0:13. Beide Mannschaften kämpften fair und leistungsorientiert um jeden Yard. Das sehr gut eingestellte Team der Münchner erzielte 3 Punkte durch ein Field Goal (Kick durch die gelben Stangen).
Nach der Halbzeit versuchten die Spieler aus München aufzuholen, doch die Traunreuter drehten richtig auf und punkteten zweimal in Folge durch gekonntes Zusammenspiel. Im letzten Viertel gelang der Offense der Cowboys durch einen schönen Pass der erste, hart erkämpfte Touchdown und das Spiel endete verdient mit 10:27 für die Traunreut Munisier.

Positiv ist, dass sich unser Freund Victor aus Mexiko, gemeinsam mit seinem Teamkollegen Eduardo, schnell und reibungslos in die Mannschaft und das Spielsystem einfügen konnte.
Außerdem bedanken wir uns herzlich bei unseren vielen treuen Fans, die uns sogar zu unseren Auswärtsspielen begleiten und uns in München lautstark unterstützt und somit auch ihren Teil zum Sieg bei getragen haben.

Punkte:
Simon Surand 12 Punkte (2 TD)
Vitus Hörfurter 6 Punkte (1 TD)
Felix Urban 6 Punkte (1 TD)
Michael Sigrüner 3 Punkte ( PAT)

Das nächste Spiel bestreitet die Munisier U19 Jugend am 5. Juni auswärts gegen das Jugendteam der Burghausen Crusaders, da das Spiel vom 14.05. leider wegen der sinnflutartigen Regenfälle verschoben werden musste.
Am Samstag, den 12. Juni kommt es zum Aufeinandertreffen der Spitzenreiter der Landesliga Süd. Zu Gast in Traunreut sind die Starnberg Argonauts und die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Spiel freuen. Kick Off ist um 16 Uhr am FC-Platz in Traunreut, Jahnstr. 12, 83301 Traunreut.

Training immer Mittwochs und Freitags.
18:00 bis 20:00 Uhr Jugend
19:00 bis 21:00 Uhr Herren
Jahnstr. 12, Traunreut (hinter dem Schwimmbad)

Zu den Fotos:

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/13310501_1022852897807589_3361795318847590005_n.jpg?oh=361ecf9ff8d46aac94537d0855060adf&oe=57CF8475

Auf in die Saison 2016!

Pünktlich zum Saisonstart 2016 am kommenden Samstag in Bad Tölz gegen die Capricorns hat uns ein Sponsor der ersten Stunde besucht, die Schloßbrauerei Stein wünscht uns eine gute Saison:

Handshake mit der Schloßbrauerei Stein

 

Auch dieses Jahr werden wir wieder super unterstützt!

Vielen Dank auch von unserer Seite für die harmonische Zusammenarbeit und stets schnelle und unkomplizierte Hilfe.

Am kommenden Samstag geht es also gegen die Capricorns in Bad Tölz. Die Steinböcke konnten schon bei ihrem ersten Saisonspiel auf sich aufmerksam machen und nach Overtime die Munich Cowboys II schlagen.

Wir können also nach dem Wochenende schon eine erste Standortbestimmung festlegen, drück uns die Daumen!

Munisier unter neuer Führung

Bereits am 26. September kamen die Traunreut Munisier zur jährlichen Abteilungsversammlung zusammen.

Unter den Gästen waren, neben einigen interessierten neuen Spielern, auch der Vorstand des FC Traunreut, Viktor Moreno.

So wurde kurz und straff durch den alten Abteilungsleiter Martin Falter durch Programm geführt, der wichtigste Punkt war die Neuwahl seiner Position als Abteilungsleiter.

Zu diesem Schritt entschloss er sich da es in seinem privaten Umfeld einige Veränderungen gab, außerdem nahm er auch die Verantwortung des diesjährigen schlechten Abschneidens der Mannschaften im Spielbetrieb auf seine Schultern.

Leicht fiel es den anwesenden Mitgliedern und Spielern nicht Martin Falter zu verabschieden, steckte er doch seit 2011 viel Herzblut in den Verein, sei es als Spieler, Trainer oder zuletzt auch als Abteilungsleiter.

Neu gewählt wurde für diese Position nun Barbara Baur, keine unbekannte in der Chiemgauer Footballszene, unterstützte sie doch auch schon die Chiemgau Lakers in den 90ziger Jahren tatkräftig.

Barbara Baur

Erste Amtshandlung von Barbara Baur ist nun die Organisation des Tryouts am 17. Oktober ab 14 Uhr auf dem FC Platz in Traunreut.

Interessierte Spieler treffen dort in verschiedene Stationen auf die Trainer und Spieler der Traunreut Munisier, für diese ist das Tryout das Ende der langen Sommerpause. Jeder ab 14 Jahren ist herzlich eingeladen und gerne gesehen um einmal in den faszinierenden Teamsport American Football reinzuschnuppern.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, einfach mit Stollenschuhen und Sportkleidung ab 14 Uhr vorbeischauen

Squashturnier in der Trainingspause

Am vergangenen Samstag veranstalteten die Herren der Traunreut Munisier ein internes Squashturnier um in der trainingsfreien Faschingswoche (Halle aufgrund der Schulferien geschlossen) weiter an ihrer Fitness zu arbeiten.

In spannenden Matches konnten sich schließlich diese drei Teilnehmer die ersten drei Plätze sichern:

Von links nach rechts, Herbert Sporn, Martin Pöppel und Peter Bonath

 

Ab Mittwoch geht es wieder weiter im normalen Trainingsbetrieb. Außerdem hofft man, abhängig von der Schneelage und dem Platzwart, Anfang März das Außentraining wieder aufnehmen zu können.

 

Neueinsteiger sind wie immer gerne gesehen!

 

Spieltermine 2015

Die Spieltermine für die Saison 2015 sind nun soweit fixiert!

Heimspiele Saison 2015

 

Datum Zeit Gegner

Samstag 18.04.

12:00 Uhr SG Erlangen/Fürth (J)
16:00 Uhr Starnberg Argonauts
Samstag 25.04. 12:00 Uhr Ingolstadt Dukes (J)
16:00 Uhr Rosenheim Rebels
Samstag 23.05. 16:00 Uhr Kempten Comets
Samstag 27.06. 12:00 Uhr Rosenheim Rebels (J)
16:00 Uhr Augsburg Raptors
Samstag 04.07. 12:00 Uhr Straubing Spiders (J)
16:00 Uhr Bad Tölz Capricorns

Auswärtsspiele Saison 2015

 

Datum Zeit Gegner
Samstag 02.05. 15:00 Uhr Augsburg Raptors
Samstag 09.05. 13:00 Uhr Straubing Spiders (J)
Samstag 16.05. 15:00 Uhr Ingolstadt Dukes (J)
15:00 Uhr Bad Tölz Capricorns
Sonntag 07.06. 15:00 Uhr Kempten Comets
Samstag 21.06. 11 Uhr Rosenheim Rebels (J)
15 Uhr Rosenheim Rebels
Samstag 18.07. 11:00 Uhr Landsberg X-Press (J)
16:00 Uhr Starnberg Argonauts

(J) steht für die Spiele der A-Jugend

Gegner 2015

Die Gegner der Saison 2015 in der Landesliga

Gegner 2015 Copyright AFVBY

 

 

Munisier gewinnen Auftaktspiel

Die American Footballer des FC Traunreut starteten letzten Sonntag in die neue Landesligasaison mit einer starken Mannschaftsleistung und konnten das erste Saisonspiel gegen den Gruppengegner aus Augsburg mit 35:00 gewinnen.

Von der Facebookseite der Augsburg Raptors

Die Traunreuter konnten gleich ihre erste Angriffsserie durch einen schönen Laufspielzug von Runningback Vitus Hörfurter mit einem Touchdown abschließen. Die komplette erste Halbzeit beherrschten die Munisier das Spielgeschehen. Durch schöne Lauf- und Passspielzüge marschierten die Munisier über den Platz der tapfer kämpfenden Raptors. Die Quarterbacks Simon Surand und Adrian Erazo Perez führten das Team souverän über den Platz, unterstützt durch die an diesem Tag stark blockende Offenseline. Dies ermöglichte den Runningsbacks und Widereceivern ihre Klasse auszuspielen und Punkte zu erzielen. So erliefen Vitus Hörfurter seinen zweiten und Runningback Markus Beck einen weiteren Touchdown. Widereceiver Martin Seiser fing sogar einen Ball in der Endzone des Gegners und machte somit seinen ersten Touchdown in seinem ersten Ligaspiel für die Traunreuter Footballer. Taktisch wieder brillant eingestellt, ließ die Defense kaum Raumgewinne zu und konnte ihrerseits durch eine Interception von Michael Sigrüner einen Touchdown erzielen. Unterstützt wurden die Munisier außerdem auch das ganze Spiel über von ihren mitgereisten Cheeleadern, den Crystals.

In der zweiten Halbzeit kämpfte Augsburg mit sehr viel Herz und war nun auch viel besser auf die Angriffsserien der Munisier eingestellt. Keines der beiden Teams konnte weitere Punkte in diesem Spiel erzielen und so pfiffen die Schiedsrichter beim Spielstand von 35:00 ab und beendeten eine fair geführte Partie.

Ein Wehmutstropfen bleibt aber nach diesem Spiel, denn ein Spieler der Munisier verletzte sich so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Traunreuter bedanken sich auf diesem Wege nochmal bei den Augsburgern, da sie um das Wohlergehen des Traunreuter Spielers nach dem Spiel sehr besorgt waren und ihn am Montag sogar im Augsburger Krankenhaus besuchten.

Am nächsten Samstag den 10.05. findet der erste Heimspieltag der Munisier statt. Start ist um 11:00 Uhr mit der A-Jugend, die dann die „kleinen“ Raptoren aus Augsburg im FC-Stadion an der Jahnstraße begrüßen. Die Herren wollen ab 16:00 Uhr gegen die Erding Bulls zeigen, dass mit ihnen heuer in den Playoffs zu rechnen ist.

Home Game!

Sponsoren