FC Traunreut

Toller Trainingsauftakt

tryout

Grandioser Start in die Saison 2016 der Traunreut Munisier

Am vergangenen Samstag, 17.10.2015 veranstaltete die American Football Abteilung Traunreut Munisier vom FC Traunreut ein öffentliches Training für alle, die diesen abwechslungsreichen und faszinierenden Sport kennenlernen wollten.

Bereits vor dem offiziellen Beginn hatten sich einige Interessierte eingefunden. Als dann um 14:00 Uhr der Startschuss durch die neue Abteilungsleiterin Barbara Baur gegeben wurde, waren mehr als 70 Männer und Jungen, darunter auch 4 Frauen dem Aufruf der Traunreut Munisier gefolgt und wurden durch viele erfahrende Spieler der Munisier in die Welt des American Football eingewiesen.

Beim gemeinsamen „warm up“ erhielten die Teilnehmer bereits einen guten Einblick, was den gemeinsamen Teamgeist in einem Footballteam ausmacht. An 6 Stationen konnten die Athleten sportliches Geschick, Flexibilität und Kraft unter Beweis stellen. Zum Abschluss wurde ein kleines Footballspiel veranstaltet, bei dem Spaß und gute Laune im Vordergrund stand.

Jeder kann in einem Footballteam seinen Platz finden und mit seinen Fähigkeiten und Talenten ein Star werden, egal welche Statur er hat. Nun hoffen die Munisier, dass zum ersten Training nach der Sommerpause viele den Weg zum FC-Sportgelände in Traunreut am Freitag den 23.10. ab 19 Uhr finden und Teil der Footballfamilie werden.

Tryout 17.10.

Die Traunreut Munisier starten in die Saison 2016!

Kommt zum Tryout:

Tryout

Munisier unter neuer Führung

Bereits am 26. September kamen die Traunreut Munisier zur jährlichen Abteilungsversammlung zusammen.

Unter den Gästen waren, neben einigen interessierten neuen Spielern, auch der Vorstand des FC Traunreut, Viktor Moreno.

So wurde kurz und straff durch den alten Abteilungsleiter Martin Falter durch Programm geführt, der wichtigste Punkt war die Neuwahl seiner Position als Abteilungsleiter.

Zu diesem Schritt entschloss er sich da es in seinem privaten Umfeld einige Veränderungen gab, außerdem nahm er auch die Verantwortung des diesjährigen schlechten Abschneidens der Mannschaften im Spielbetrieb auf seine Schultern.

Leicht fiel es den anwesenden Mitgliedern und Spielern nicht Martin Falter zu verabschieden, steckte er doch seit 2011 viel Herzblut in den Verein, sei es als Spieler, Trainer oder zuletzt auch als Abteilungsleiter.

Neu gewählt wurde für diese Position nun Barbara Baur, keine unbekannte in der Chiemgauer Footballszene, unterstützte sie doch auch schon die Chiemgau Lakers in den 90ziger Jahren tatkräftig.

Barbara Baur

Erste Amtshandlung von Barbara Baur ist nun die Organisation des Tryouts am 17. Oktober ab 14 Uhr auf dem FC Platz in Traunreut.

Interessierte Spieler treffen dort in verschiedene Stationen auf die Trainer und Spieler der Traunreut Munisier, für diese ist das Tryout das Ende der langen Sommerpause. Jeder ab 14 Jahren ist herzlich eingeladen und gerne gesehen um einmal in den faszinierenden Teamsport American Football reinzuschnuppern.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, einfach mit Stollenschuhen und Sportkleidung ab 14 Uhr vorbeischauen

Gegner 2015

Die Gegner der Saison 2015 in der Landesliga

Gegner 2015 Copyright AFVBY

 

 

Erfolgreicher Trainingsauftakt zur Saison 2015

Am 22.10. trafen sich sowohl die Jugend- als auch die Herrenmannschaft zum offiziellen Trainingsauftakt für die Saison 2015 auf dem FC-Platz. Fast 50 motivierte junge und alte Footballer machten begeistert beim Training an sieben verschiedenen Stationen mit, an denen das Werfen, Fangen, Kicken, Tacklen, Blocken und spezielle Footballübungen durchgeführt wurden. Erfreulicherweise waren auch über 10 neue interessierte „Schnupperer“ dabei, die mit Eifer und sichtlicher Freude dabei waren. Zum Abschluss der Trainingseinheit führte man noch ein Scrimmage ohne Kontakt mit drei Mannschaften durch, damit die Neuen gleich einen Einblick in das Spielprinzip erhielten.

Außerordentliche Mitgliederversammlung beim FC Traunreut 07.11.

Außerordentliche Mitgliederversammlung beim FC Traunreut

Die Vorstandschaft des FC Traunreut e.V. lädt seine Mitglieder zur einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, am Freitag den 07. Nov. 2014 um 19:00 Uhr ins Vereinsheim ein. ( Jahnstr.12, hinter dem Freibad in Traunreut)

Tagesordnung:

1. Begrüßung;
2. Genehmigung der Tagesordnung
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
4.Beitragsanpassung
5. Bericht der Fussballabteilung / Herren
6. Wünsche und Anträge.

Wünsche und Anträge müssen bis Dienstag den 04.Nov. 2014 schriftlich beim Vorstand eingehen.

Der Vorstand

Traunreut Munisier suchen Verstärkung

Die Traunreut Munisier suchen nach einer sehr erfolgreichen Saison 2014 neue Spieler für ihre Teams und veranstalten deswegen am Samstag 25. Oktober ein offenes Probetraining.

 

Die Footballer des FC Traunreut wollen ihren Kader verstärken und suchen neue Spieler. Am Samstag den 25. Oktober um 15 Uhr veranstalten die Munisier deshalb ein Probetraining (Try Out), bei dem jeder in den Sport hineinschnuppern kann. Mitzubringen wären nur Sportklamotten – falls vorhanden Stollenschuhe. Das Training findet auf dem Trainingsplatz des FC Traunreut (gleich hinter dem Schwimmbad) statt.

 

Es war ein sehr erfolgreiches Jahr für den Football im Chiemgau. Nichts desto trotz brauchen die Teams weiterhin Men-Power und wollen ihre Kader für 2015 vergrößern. In der abgelaufenen Saison konnte die Seniorenmannschaft ihren ersten Titel einfahren, nachdem sie 8 von 11 Spielen gewonnen haben. Nach dem erst vierjährigem Bestehen der Munisier ist das ein sehr großer Erfolg. Und auch die A-Jugend lief heuer zur Höchstform auf und konnte mit einer Perfect Season, also ungeschlagen, den Meistertitel in ihrer Liga erkämpfen. Eine Vergrößerung des Spielerkaders ist bei der A-Jugend besonders wichtig, da man nächste Saison im 11er-Football antritt. Diese Saison spielte man 9er-Football, d. h. es waren pro Spielzug nur 9 Spieler auf dem Feld. 2015 will man in der Verbandsliga Süd nun großes Football spielen und deshalb müssen 11 Mann auf dem Feld sein.

 

Damit es nächstes Jahr weiter so erfolgreich geht, benötigt man immer neue Spieler, denn eine ausreichende Spieleranzahl garantiert eine erfolgreiche Saison. Die Niederlagen heuer sind zum Hauptteil auf den geringen Spielerkader zurückzuführen. Deshalb laden die Traunreut Munisier jeden Interessierten ab 12 Jahren ein, dabei ist Größe und Gewicht nicht wichtig, denn beim Football findet jeder seine Position.

WANTED!!

WANTED!!

Wir, Meister der Landesliga Bayern Süd 2014, suchen qualifizierte und engagierte Coaches, die genauso wie wir mit Leidenschaft dabei ist.

Wer sind wir? Ein motiviertes und aufstrebendes Team im schönsten Teil Deutschlands, dem Chiemgau, mit Lust auf mehr!

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich bitte bei uns! Wir freuen uns auf dich!

Jugend der American Footballer mit erster Standortbestimmung

Am letzten Wochenende begrüßte die Jugendmannschaft der American Footballer des FC Traunreut den Bayernligisten Munich Rangers zu einer gemeinsamen Trainingseinheit.

Die Munich Rangers gaben sich für die bald beginnende Bayernligasaison im BLSV-Sportcamp in Inzell von Freitag bis Sonntag mit einem Trainingslager den letzten Schliff. Deshalb fragten sie bei der Munisierjugend an, ob sie nicht Lust hätten, zum Abschluss ihrer Trainingstage ein Scrimmage abzuhalten. Selbstverständlich nahm man die Gelegenheit war, sich gegen einen höherklassigen Gegner auf dem heimischen Platz messen zu können. Bei diesem Scrimmage wurden jeweils 10 Offense- und Defensespielzüge pro Mannschaft im jeweiligen Wechsel gespielt, jeder erhielt 6 Angriffsserien. Mit ihrer ersten Angriffsserie überraschten die Traunreuter den Gegner mit gut einstudierten und auch trickreichen Spielzügen, sodass die Jungs viel Raumgewinn und sogar einen Touchdown erlaufen konnten. Auch die Verteidigung hielt anfangs gut mit und konnte das Lauf- und Passspiel der Rangers gut kontrollieren. Nachdem dreimal Angriff und Verteidigung gewechselt hatten, hielt man eine kurze Pause ab, um ein wenig regenerieren zu können. Nach der Pause war dann langsam die höhere Klasse der Münchner zu erkennen, sodass diese im Verlauf dann doch insgesamt vier Touchdowns erzielen konnten. Die Defense schaffte es aber auch zwei Pässe abzufangen und den Gegner das ein oder andere Mal sehr gut unter Druck zu setzten und ihn somit zu Fehlern zu zwingen.

10168712_845760638783041_628690973_o

Die Jugendmannschaften der Rangers und Munisier mit Ihren Trainern

 Alles in allem war es ein gelungener und lehrreicher Nachmittag für beide Teams, mit dem beide Headcoaches sehr zufrieden waren. Auf Traunreuter Seite war der Trainerstab sehr angetan vom Einsatz ihrer Schützlinge und von der Tatsache, dass man mit einem Bayernligateam gut mithalten kann. Hervorzuheben war die entspannte Atmosphäre und der sehr faire Umgang beider Teams untereinander und so vereinbarte man für die nächste Saison eine Wiederholung, wenn nicht sogar ein gemeinsames Trainingslager. Die Jugend der Munisier fährt Ende April auch ins Trainingslager und zwar genau in dieselbe Trainingsstätte der Rangers in Inzell. „Wenn wir nun noch kleine Fehler abstellen können und die Mannschaft fit bleibt, dann können wir heuer durchaus um den Meistertitel spielen“, kommentierte Headcoach Kalle den Nachmittag.

Das erste Spiel der Jugend findet am 10. Mai im eigenen Stadion gegen die Augsburg Raptors statt. Im Anschluss daran spielen die Herren gegen die Erding Bulls.

Der American-Football-Sport im Chiemgau startet bald wieder

Die Footballer des FC Traunreut sehen optimistisch der neuen Saison in der Landesliga Süd entgegen. Das Mindestziel sind heuer die Play-Offs um den Aufstieg in die Bayernliga.

Am Sonntag den 27.04.2014 starten die Munisier mit einem Heimspiel gegen die Kümmersbruck Red Devils in die Landesligasaison 2014. In ihrer eigenen Gruppe Süd spielen die Munisier gegen die Teams der Augsburg Raptors und der Allgäu Comets je ein Heim- und Auswärtsspiel. Gegen die anderen Teams der Erding Bulls, Murach Black Pirates, Würzburg Panthers, Bamberg Bears und die Hof Jokers der Landesligagruppen Mitte und Nord gibt es nur ein Spiel, ob im eigenen Stadion oder auswärts wurde per Los entschieden.

In der Winterpause bereiteten sich die Spieler intensiv auf die neue Saison vor. Das Team wird nun von zwei Coaches geleitet, denn der bisherige Headcoach Herbert Sporn wird jetzt von Herrmann Ober unterstützt, einem Urgestein des Chiemgauer Footballs, der aktuell auch seine Trainerlizenz erfolgreich abgelegt hat. Außerdem konnten einige Abgänge, die meist aus Altersgründen oder Umzügen zu beklagen waren, durch mehrere neue Spieler ausgeglichen werden, sodass man auf einen soliden Spielerstamm zurückgreifen kann. Erklärtes Ziel seien heuer der erste Platz in der Gruppe und damit der Einzug in die Playoffs um den Aufstieg in die Bayernliga, so Coach Herbert Sporn. Die Abteilung der Footballer freut sich schon auf die neue Saison und hofft wieder auf das zahlreiche Erscheinen ihrer treuen Fans, die immer wieder eine Stütze der Mannschaft bei den Heim- und auch Auswärtsspielen sind. Ab März beginnt nun auch wieder das Training draußen auf dem Rasen und so wird in den letzten Wochen vor dem ersten Anpfiff am Angriffssystem und der Verteidigung gefeilt werden. Dazu führt man auch noch einige Testspiele, sogenannte Scrimmages, gegen höherklassige Teams aus In- und Ausland durch. Lediglich ein Trainingslager, so wie es die letzten Jahre abgehalten wurde, findet heuer aufgrund von terminlichen Problemen nicht statt.

In der Jugendmannschaft hat sich einiges seit dem letzten Spiel getan. So konnte der Spielerkader kontinuierlich auf nun knapp 30 aktive Jugendspieler erweitert werden. Die Jungen zwischen 14 und 19 Jahren haben sehr gut und konzentriert über den Winter an Kondition und Spielfähigkeit gearbeitet und starten diese Saison am 10. Mai mit einem Heimspiel gegen die Augsburg Raptors. Die weiteren Teams in ihrer Gruppe der Verbandsliga sind die Jugendteams des Landsberg X-Press und der Rosenheim Rebels. Auch hier freut man sich auf spannende, hart umkämpfte aber faire Spiele wie in der letzten Saison. Auch die jungen Munisier wollen heuer ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden und ihre Gruppe möglichst als Erstplatzierte abschließen. Dazu fahren die Jungfootballer heuer zum ersten Mal in ein Trainingslager, um sich an einem verlängerten Wochenende den letzten Schliff für die Saison zu holen.

Die beiden Mannschaften der Munisier werden heuer auch wieder von den Crystals, den Cheerleadern der Footballabteilung des FC Traunreut unterstützt. Auch hier hat sich seit dem Saisonende sehr viel getan, denn die aktuelle Squad zählt nun 25 aktive junge Damen. Sie wollen heuer wieder die Herren- und Jugendmannschaft der Munisier bei den Heimspielen durch ihre Tanz- und Akrobatikeinlagen unterstützen und dabei auch das Publikum unterhalten. Außerdem hoffen die Mädels wieder auf einige Vorführungen, zu denen sie gebucht werden können, wie das in den letzten beiden Jahren schon das eine und andere Mal der Fall war. Ein Highlight heuer werden neben den erweiterten Choreographien auch die neuen Uniformen sein, die in der Winterpause angeschafft wurden.

Die Munisier freuen sich immer über neue Mitglieder, sei es aktiv als Spieler, Cheerleader oder helfende Hand oder nur als passiver Interessent. Über materielle und finanzielle Förderer würde sich die Abteilung auch sehr freuen, da der Spielbetrieb doch recht kostenaufwändig ist, als Hauptkostenpunkt sind da zum Beispiel die Busfahrten zu den fünf Auswärtsspielen zu nennen. Weitere Informationen zu Training, Spielplänen, Herren, Jugend und Cheerleader können auf der Homepage der Munisier unter www.football-traunreut.de abgerufen werden.